Die Revolution in Rojava verteidigen!

Am 9. Oktober hat Erdogan seine Drohungen wahr gemacht. Mit Luftangriffen auf die großen Städte Rojavas beginnt die sogenannte Operation „Friedensquelle“. Seit dem dauert der Krieg an – es gilt die Revolution in Rojava verteidigen! Dazu hier ein Aufruf, ein Video zu den Hintergründen und das Grußwort einer Genossin aus Rojava.

Dem Krieg kein ruhiges Hinterland

Die militärische Invasion der Türkei gegen Rojava hat begonnen. Die Volksverteidigungseinheiten YPG/ YPJ und die ziviele Bevölkerung leisten erbitterten Widerstand. Weltweit formiert sich die Solidaritätsbewegung zur Verteidigung der Rojvava Revolution. In Schwenningen fand am 10. Oktober eine Solidaritäts Demonstration statt.

Die politische Situation in der Türkei

Die Perspektive Kommunismus hat zur Situation in der Türkei eine tiefergehende Broschüre veröffentlicht. Türkei: Auf dem Weg in den Faschismus? Broschüre als PDF Aufstieg der AKP // Kurdischer Befreiungskampf // Internationale Solidarität Die aktuelle diplomatische Eskalation zwischen der Türkei und …

Türkei / Kurdistan / Rojava

– Eine Veranstaltungsreihe des Antimilitaristischen Treffen Villingen-Schwenningen Den Beginn der Reihe bildet eine Kundgebung am kommenden Samstag den 27. August in VS-Schwenningen. Wir rufen dazu auf diese zu unterstützen und am Samstag um 14 Uhr auf den Bärenplatz zu kommen. …